Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

de:aaz_2016 [2016/06/16 11:27]
uwe
de:aaz_2016 [2016/06/16 11:40] (aktuell)
uwe
Zeile 7: Zeile 7:
Das ist eine etwas gewagte Übersetzung, denn wörtlich heißt das: ich nehme Zuflucht zur Gemeinschaft. Aber für viele ist „Zuflucht“ ein eigenartiges Wort. Es klingt nach Schwäche vielleicht, nach Schutzbedürfnis. Aber das ist nicht so.\\ Das ist eine etwas gewagte Übersetzung, denn wörtlich heißt das: ich nehme Zuflucht zur Gemeinschaft. Aber für viele ist „Zuflucht“ ein eigenartiges Wort. Es klingt nach Schwäche vielleicht, nach Schutzbedürfnis. Aber das ist nicht so.\\
\\ \\
-Im Buddhismus ist es einer der drei Grundpfeiler. Rumi, der persische Sufimeister aus dem 13. Jh. sagte etwas Ähnliches: „Eine Tagesreise, ohne Meister und Mitschüler unternommen, dauert 100 Jahre.“\\+Im Buddhismus ist dieser Satz einer der drei Grundpfeiler. Rumi, der persische Sufimeister aus dem 13. Jh. sagte etwas Ähnliches: „Eine Tagesreise, ohne Meister und Mitschüler unternommen, dauert 100 Jahre.“\\
\\ \\
-Mein Meister gab uns 1980 diese Worte als eine Art Merksatz auf dem Weg:+Mein Meister gab uns 1980 diese Worte als eine Art Merksatz auf den Weg:
Alle, die schon öfter im Aśram auf Zeit waren, wissen um dieses Gefühl von sangham: Menschen, die zusammen praktizieren und sich dabei unterstützen.\\ Alle, die schon öfter im Aśram auf Zeit waren, wissen um dieses Gefühl von sangham: Menschen, die zusammen praktizieren und sich dabei unterstützen.\\
\\ \\
 
de/aaz_2016.txt · Zuletzt geändert: 2016/06/16 11:40 von uwe