Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

de:werde_einfach_und_geradeheraus [2010/06/15 14:33] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +==== Santoscha - Der Weg der Zufriedenheit ====
 +== Ashram auf Zeit 20009 auf dem Hohenkarpfen ==
 +\\
 +Zufriedenheit - meine Meisterin nannte sie die große Tugend für Yoginis und Yogis. Sie ist Übung und Ergebnis von Yoga zugleich. Die meisten Menschen sind zeitlebens auf der Suche nach ihr. Wer sie nicht erfahren kann, wird NIE Ruhe und Gelassenheit erleben können. Ihr Mangel führt immer zu tiefer Angst.
 +
 +Sie ist eine der yamas, der Dinge im Yoga, die man ständig praktizieren sollte. Wie geht das, Zufriedenheit üben? Welche Auswirkungen hat diese Übung auf das Alltagsleben? Macht man sich dabei nicht leicht selbst etwas vor?
 +
 +Der wohltuende Rhythmus des Ashramlebens ermöglicht uns das Erleben von santoscha, Zufriedenheit. Es dauert etwas, bis diese Erfahrung in uns Platz nimmt, uns berühren kann.
 +
 +Santoscha ist ein Thema für alle Menschen. Wer Kinder hat, der weiß, wie Verlangen und Wünsche, das Gegenteil von santoscha, auch junge Menschen förmlich von innen her auffressen. Santoscha ist das Heilmittel gegen die meisten Gebrechen des menschlichen Geistes.\\
 +
 +Traditionell geht man in einen Ashram, um Besinnung und Entspannung zu finden, ohne Belastung und ohne Hektik, neue Kräfte sammeln. Jeden Tag gibt es ein Sadhana-Gespräch, in dem wir uns dem Thema “santoscha” annähern. Dabei werden auch  Probleme angesprochen, die während deiner Übung auftauchen.\\
 +
 +Wir werden Projekte untertags haben, die allein oder in kleinen Gruppen stattfinden. Wir werden miteinander kochen. Es wird zweimal am Tag Hatha-Yoga-Stunden geben und einen Mittags- und Abendgesang. Die Morgenmeditation, Mantrasingen und Zeit für Spaziergänge runden das Programm ab.
 +\\
 +
 +
 +[[santoscha die daten|zu den Daten >>]]
 +
 +
 +[[en>workshops|english]]
 
de/werde_einfach_und_geradeheraus.txt · Zuletzt geändert: 2010/06/15 14:33 (Externe Bearbeitung)